Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mozilla:smtpserver

Versand von Mails unter mehreren Adressen mit Thunderbird

Wenn Sie mit Mozilla Thunderbird mehr als ein eMail Konto verwalten wollen, haben Sie beim Versenden ihre Mails mehrere Möglichkeiten, die verschiedene Vor- und Nachteile bieten.

Was ist eigentlich das Problem?

Sie können alle Mails über einen einzigen Postausgangsserver versenden. Dies ist die Standardeinstellung von Tunderbird. Der als erstes eingegebene Postausgangsserver wird als Standardserver für alle weiteren Konten verwendet.

Das kann zu Problemen führen, da die meisten Provider wie WEB.DE, GMX.de oder auch T-Online es nicht gestatten, Mail von Adressen über ihre Server zu versenden, die nicht zu ihrem eigenen Adressverbund gehören.

Wenn Sie also versuchen eine Mail unter Ihrer dienstlichen Adresse beispielbenutzer@gss-tuebingen über den möglicherweise eingestellten Server von GMX zu versenden, nimmt dieser die Mail nicht entgegen, weil sie nicht von dem GMX-Benutzer stammt, der sich zu Senden angemeldet hat.

Bei T-Online wird die Mail angenommen, die Absendeadresse aber umgeschrieben auf ihre T-Online Adresse, außer sie haben einen entsprechenden kostenpflichtigen Dienst bei T-Online abonniert (aber dann langweilt sie diese Anleitung wahrscheinlich sowieso…)

Es wird Ihnen also nicht gelingen, eine Mail unter ihrer Adresse beispielbenutzer@gss-tuebingen über einen Postausgangsserver von GMX und Co. zu versenden.

Um dieses Problem zu lösen können sie entwender alle Mails über den dienstlichen Server versenden oder mehrere Postausgangsserver definieren und diese Postausgangsserver dann anschließend beliebig ihren eMail-Konten zuordnen.

Einfache Lösung mit einem Postausgangsserver

Sie können anders als bei GMX, T-Online und Co. über den lehrerpost-Server auch Mails unter anderen Namen versenden. Sie müssen sich nur in jedem Fall mit ihrer dienstlichen eMailadresse und dem zugehörigen Passwort dort zum Versenden anmelden.

Die einfachste Lösung ist also, den Server mail.lehrerpost.de für den Mailversand aller Konten zu verwenden.

Mehrere Postausgangsserver definieren und diese den Konten zuweisen

Das Vorgehen unterscheidet sich bei verschiedenen Versionen von Mozilla Thunderbird geringfügig.

Thunderbird 1.5 und neuer

FIXME Dieser Teil der Dokumentation muss noch bearbeitet werden.

Thunderbird 1.0.x

Öffnen Sie den Menüpunkt Extras→Konten. Sie sehen das folgende Dialogfeld. Wählen Sie dort den Punkt ganz unten, Postausgang-Server (SMTP) In der Abbildung ist ein fiktiver Server eingetragen. Wählen Sie die Schaltfläche Weitere SMTP….

smtp01.jpg

smtp02.jpg Sie sehen nun die Übersicht aller bereits von ihnen festgelegten Postausgangsserver. Es ist durchaus möglich, dass dort zwei Server mit gleichem Namen vorhanden sind, die sich aber durch Anmeldenamen und Passwort unterscheiden. Wählen Sie Hinzufügen
smtp03.jpg Tragen Sie als Server mail.lehrerpost.de und als Benutzernamen ihee vollständige eMail-Adresse ein. Wählen Sie dann bitte die Option TLS und bestätigen Ihre Eingaben mit OK.
smtp04.jpg Nun haben Sie einen weiteren Postausgangsserver konfiguriert, welcher aber bislang nicht verwendet wird. das muss im Folgenden noch festgelegt werden. Bestätigen Sie mit OK

Nun sehen Sie weider das Konten-Fenster. Wählen Sie das Lehrerpost-Konto (bzw. das Konto, dessen Postausgangsserver sie ändern wollen) und dort den Punkt Server-Einstellungen. Betätigen Sie die Schaltfläche Erweitert…

tb1595.jpg

smtp05.jpg Nun öffnet sich ein Fenster, in dem Sie zwischen allen bereits von ihnen definierten Postausgangsservern wählen können. Wählen Sie dort den Lehrerpost-Server und bestätigen Sie mit OK
mozilla/smtpserver.txt · Zuletzt geändert: 2006/10/08 11:20 (Externe Bearbeitung)